17.10.2018

Landtagswahl, Flüchtlingspolitik, Demokratie – Bundestagsabgeordneter Alexander Radwan diskutiert mit Schülern der Realschule Wolfratshausen

Am Mittwoch, den 17.10.2018 besuchten die 10. Klassen der Staatlichen Realschule Wolfratshausen ihren Bundestagsabgeordneten Alexander Radwan (CSU) in Berlin. Bei dem Gespräch konnten die Schülerinnen und Schüler mit ihm über tagesaktuelle politische Themen diskutieren und einen exklusiven Einblick in die politischen Geschehnisse erhalten.

Neben der Einschätzung Radwans zur Landtagswahl in Bayern waren die Schüler vor allem am Standpunkt des Abgeordneten zur Flüchtlings- und Asylpolitik interessiert. Anhand dieses Themas machte er deutlich, wie weit die Meinungen der Menschen auseinandergehen können. Denn auch in der Klasse war man sich nicht einig, ob ein Aufnahmestopp gerechtfertigt sei oder nicht. Im Ergebnis war es Alexander Radwan wichtig zu zeigen, dass es nicht um richtig oder falsch geht, sondern darum, gemeinsam Lösungen zu finden. Dies sei Aufgabe der Politik, so Radwan. Gerade im Hinblick auf die Entwicklungen nationalistisch-populistischer Strömungen wies der Bundestagsabgeordnete auf die besondere Bedeutung der Demokratie und die Verantwortung der Heranwachsenden hin. Er bestärkte die Jugendlichen darin, eine eigene Meinung zu haben und diese auch kundzutun: „Freie Meinungsäußerung ist ein Privileg, das nicht alle Menschen auf der Welt haben.“

Die Schülerinnen und Schüler erwartete während ihres Besuchs im Deutschen Bundestag ein abwechslungsreiches Programm. Nach dem Gespräch mit dem Abgeordneten, standen ein Informationsvortrag im Plenarsaal sowie die Besichtigung der Reichstagskuppel auf dem Programm.

Alexander Radwan, MdB

Deutscher Bundestag
Alexander Radwan, MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Tel. 030 227 71963
Fax 030 227 76963
alexander.radwan@bundestag.de

Wahlkreisbüro

CSU Wahlkreisbüro
Alexander Radwan, MdB
Valepper Str. 28
83700 Rottach-Egern

Tel. 08022 670446
Fax 08022 670727
alexander.radwan.wk@bundestag.de