Besuch in Berlin

Besuchen Sie mich gern in Berlin!

Dabei können Sie sich einen eigenen Eindruck davon machen, wie Politik auf Bundesebene gestaltet wird.

Zu meinen Besuchern gehören vor allem Schulklassen sowie Ehrenamtliche, Mitglieder verschiedener Organisationen und Vereine und politisch Interessierte aus den Landkreisen Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach.

Einen kurzen Überblick über die Möglichkeiten eines Besuchs im Deutschen Bundestag sind im Folgenden skizziert:

Plenar- und Informationsbesuche für Schüler, Jugendgruppen, Vereine, etc.

Vorangemeldete Schüler, Jugendgruppen, Vereine und andere interessierte Bürger können im Rahmen ihres Berlinbesuchs in Sitzungswochen eine Plenarsitzung des Deutschen Bundestags erleben. In Nicht-Sitzungswochen des Deutschen Bundestags können vorangemeldete Besucher auf der Tribüne des Plenarsaals an einem kurzweiligen Informationsvortrag zur Arbeitsweise sowie zur Geschichte des Reichstagsgebäudes teilnehmen. Hierfür beträgt das Mindestalter 15 Jahre.

Mehrfach im Jahr bietet der Bundestag Kinderführungen für Kinder und Jugendliche im Alter von fünf bis 14 Jahre an.

Außerdem bietet der Deutsche Bundestag das Planspiel „Parlamentarische Demokratie spielerisch erfahren“ für Jugendliche ab der zehnten Klasse an.

Als Bundestagsabgeordneter verfüge ich jährlich über ein begrenztes Budget beim Besucherdienst des Deutschen Bundestags, aus dem ich Fahrtkostenzuschüsse ohne Gewähr auf Bewilligung beantragen kann. Diese Zuschüsse können das gesamte Jahr über vergeben werden und beziehen sich auf einzelne Besuchergruppen.

Dreitägige Informationsfahrt für politisch Interessierte nach Berlin 

Für politisch interessierte Bürger aus dem Wahlkreis gibt es die Möglichkeit, an einer dreitägigen Informationsfahrt auf Einladung des Bundestagsabgeordneten teilzunehmen. Das Programm für die Fahrt wird vom Bundespresseamt erstellt und durchgeführt.

Die Kosten für Anreise, Verpflegung und Unterkunft trägt das Bundespresseamt. Besuche im Reichstag, in der Bayerischen Landesvertretung, in mehreren Bundesministerien und zeitgeschichtlichen Orten der Bundeshauptstadt inklusive einer politischen Stadtrundfahrt gehören zum Programm.

Grundsätzliches

Die Möglichkeiten eines Besuchs im Bundestag finden Sie über den folgenden Link zur Informationsseite des Deutschen Bundestags.

Die Nachfrage nach Plenarbesuchen, Fahrtkostenzuschüssen und dreitägigen Informationsfahrten ist groß und übersteigt regelmäßig das Platzangebot sowie Finanzbudget. Daher sei eine langfristige Planung von mehreren Monaten im Voraus empfohlen.

Besucher halten für den Besuch im Bundestag bitte ihren Personalausweis oder Reisepass bereit. Wegen erhöhter Sicherheitsvorkehrungen erfolgen auch Personen- und Gepäckkontrollen. Besuchergruppen sind dringend gebeten, ihre Teilnehmerlisten bis eine Woche im Voraus an den Besucherdienst des Deutschen Bundestags zu übersenden.

Für allgemeine Rückfragen zum Besuch in Berlin, Teilnehmerlisten und Programm steht Ihnen meine Mitarbeiterin Kristin Schlaak via 030 / 227 71963 zur Verfügung.

Teilen Sie uns bitte direkt folgende wichtige Punkte mit:

  • Termin Ihrer Fahrt inklusive einem Vorschlag, wann Sie in den Bundestag kommen wollen
  • Die Anzahl der Teilnehmer
  • Einen Ansprechpartner mit Kontaktdaten

Alexander Radwan, MdB

Deutscher Bundestag
Alexander Radwan, MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Tel. 030 227 71963
Fax 030 227 76963
alexander.radwan@bundestag.de

Wahlkreisbüro

CSU Wahlkreisbüro
Alexander Radwan, MdB
Valepper Str. 28
83700 Rottach-Egern

Tel. 08022 670446
Fax 08022 670727
alexander.radwan.wk@bundestag.de